Problemlöser

Problemlöser

25 Team-Punkte

Jemand in deinem Team findet, dass du gute Lösungen für Probleme und Hindernisse findest.

1. Erfolg anstreben

Gesamtbeurteilung: Die Motivation und der Antrieb des Teams sind deutlich erkennbar. Es besteht eine gemeinsame Ausrichtung auf sinnvolle Ziele, die das Team vorantreibt.

Wesentliche Stärken:

  • Das Team verfolgt einen sinnvollen Zweck und hat eine positive Einstellung, was zeigt, dass die Arbeit als bedeutsam empfunden wird.
  • Die Identität des Teams ist stark, und es gibt ein attraktives Zielbild, das motiviert.

Wesentliche Verbesserungen:

  • Es könnte hilfreich sein, die eigenen Stärken noch besser zu erkennen und diese gezielter einzusetzen, um die gesetzten Ziele zu erreichen.

2. Erwartungen handhaben

Gesamtbeurteilung: Das Team hat ein gutes Verständnis für die Erwartungen verschiedener Interessengruppen, insbesondere der Entscheidungsträger.

Wesentliche Stärken:

  • Die Erwartungen der wichtigen Entscheider werden sehr gut verstanden und berücksichtigt.
  • Die Erwartungen der Gesellschaft werden ebenfalls gut wahrgenommen, was für die öffentliche Wahrnehmung wichtig ist.

Wesentliche Verbesserungen:

  • Die Erwartungen der Partner und Lieferanten sowie die zukünftigen Erwartungen aller Interessengruppen sollten noch intensiver erforscht und verstanden werden.
  • Das frühzeitige Lösen von schweren Konflikten stellt eine Herausforderung dar, die angegangen werden sollte.

3. Ausgewogen planen

Gesamtbeurteilung: Die Planung ist auf die Erwartungen der Interessengruppen abgestimmt, allerdings gibt es Verbesserungspotenzial in der Anpassungsfähigkeit der Planung.

Wesentliche Stärken:

  • Das Team hat gute Antworten auf die Erwartungen der verschiedenen Interessengruppen und setzt sich geeignete strategische Ziele.

Wesentliche Verbesserungen:

  • Die Anpassungsfähigkeit der Planung und das Verhältnis von Leistung und Wirkung könnten verbessert werden, um flexibler auf Veränderungen reagieren zu können.

4. Praktisch umsetzen

Gesamtbeurteilung: Das Team ist gut aufgestellt, mit einer förderlichen Führung und Kultur. Es gibt jedoch Bereiche, insbesondere bei der Nutzung von Technologien, die verbessert werden müssen.

Wesentliche Stärken:

  • Das Team ist stark und wird durch eine förderliche Führung und Kultur unterstützt.
  • Das Wissen wird gut genutzt und Risiken werden angemessen gehandhabt.

Wesentliche Verbesserungen:

  • Die Nutzung von Technologien und die angemessene Dokumentation sind Bereiche, in denen das Team sich verbessern kann.
  • Die Daten- und Informationsnutzung sollte ebenfalls optimiert werden.

5. Erfolg sicherstellen

Gesamtbeurteilung: Die Zufriedenheit der Interessengruppen wird gemessen und es gibt ein Bewusstsein für die Bedeutung der Zufriedenheitssteigerung, doch es gibt Raum für Verbesserungen.

Wesentliche Stärken:

  • Die Zufriedenheit der Kunden und Mitarbeitenden wird regelmäßig gemessen und es gibt Bestrebungen, diese zu verbessern.

Wesentliche Verbesserungen:

  • Die Zufriedenheit der Gesellschaft und der Partner und Lieferanten sollte stärker in den Fokus genommen werden.
  • Es ist wichtig, den Erfolg aus den Vorhaben zu ernten und die Existenz in der Zukunft zu sichern.

Fazit

Das Job Center zeigt eine starke Ausrichtung auf Erfolg und ein gutes Verständnis für die Erwartungen seiner Interessengruppen. Besonders hervorzuheben ist das starke Teamgefüge und die förderliche Führung. Um die Servicequalität weiter zu steigern, sollten die Nutzung von Technologien und die Anpassungsfähigkeit der Planung verbessert werden. Zudem ist es wichtig, die Zufriedenheit aller Interessengruppen im Blick zu behalten und kontinuierlich an der Steigerung zu arbeiten. Durch die konsequente Weiterentwicklung in diesen Bereichen kann das Job Center seine wichtige Rolle in der Gesellschaft festigen und ausbauen.