>
Excellence-Assessment kooperativ durchführen

Excellence-Assessment kooperativ durchführen

Bereitet euch als Teilnehmer optimal auf ein Excellence-Assessment vor und begegnet dem Assessoren-Team auf Augenhöhe.
Robert Knop · Oktober 10, 2023

Der Erfolgsweg “Assessment kooperativ durchführen” bringt Teilnehmende eines Business-Excellence-Assessments auf Augenhöhe mit dem Assessoren-Team. 

Der Weg dient als schnelle und wirksame Vorbereitung für die Assessment-Gespräche.Teilnehmer verstehen den Kontext des Assessments und erlernen die Grundlagen der Business Excellence. Zudem können Teilnehmer ihren Stand der Vorbereitung überprüfen und sich mittels einem KI-Assessment-Simulators auf ihre ganz spezifischen Gespräche vorbereiten. Etwaige Ängste vor den Gesprächen werden so abgebaut.

Der Weg ermöglicht im Ergebnis qualitativ bessere Diskussionen und mehr Erkenntnisse, welche im System auch dokumentiert werden können. Die Organisation profitiert so von einem zweiten, internen Assessment-Bericht, der mit dem externen Assessoren-Bericht abgeglichen werden kann.

Unsere exklusiven Partner für Business Excellence

  • Was ist der Nutzen eines Business Excellence Assessments?
  • Welche Chancen bietet der “Besuch vor Ort”?
  • Was zeichnet herausragende Organisationen aus?
  • Welche Erwartungen bestehen an das Assessment?
  • Wie läuft ein Excellence-Assessment-Gespräch konkret ab?
  • Wie kann ich mich optimal auf Gespräche vorbereiten?
  • Wie kann ich gut in den Gesprächen kommunizieren ? 
  • Welche unterstützenden Unterlagen sind hilfreich?
  • Welche Stolperfallen kann ich vermeiden?
  • Wie kann ich aus dem Gespräch Erkenntnisse ziehen?

Warum lohnt sich der Weg?

  1. Jeder weiss, wie ein Gespräch abläuft 
  2. Alle sind Teilnehmer sind optimal vorbereitet
  3. Teilnehmer lernen die wichtigsten Prinzipien der Business Excellence
  4. Die Gespräche bringen für alle Parteien mehr Nutzen 
  5. Ihr erarbeitet selber einen wertvollen internen Bericht

Zielgruppe sind alle Personen, die ein Assessment-Gespräch bestreiten.
Es sind 
explizit alle 
Hierarchie-Stufen willkommen. Vorwissen ist nicht notwendig.

Dieser Erfolgsweg erfordert eine geschlossene Reisegruppe.
Es werden untereinander interne Informationen geteilt. Daher ist der Weg für eine Organisation oder ein Team gedacht. Auf Anfrage können auch mehrere Teams gebildet werden. 

  • Aufwand: 30 Min -1 Stunde, je nach Intensität. 
  • Wegzeit: Verteilt auf vor und nach dem Assessment (max. 4 Wochen)
  • gut in “Leerzeiten” machbar, Pausieren ist jederzeit möglich

Exklusive sind Aufwand für interne Abstimmungen etc.

Welche Vorteile hat der Erfolgsweg?

Vorteile mit Erfolgsweg

Gefühl einer wichtigen Verbesserung
Erkenntnisreichere Diskussionen
Alle Teilnehmer bilden sich weiter
Teilnehmer gewinnen selbst Erkenntnisse
Zusätzlicher interner Assessment Bericht

Stolperfallen ohne Weg

Potenzielles Gefühl einer "Pflichtübung"
Hürden und Zeitverluste im Gespräch
Ausgewählte Teilnehmer bilden sich weiter
Teilnehmer verharren in der Passivrolle
Eigene Erkenntnisse bleiben verborgen

Was ist im Erfolgsweg enthalten?

Inspirationen
Interaktive Elemente
Audio-Module
Video-Module
Dynamische Berichte
Handlungs-Empfehlungen
Business Excellence Schulung ("Mini-MBA")
Erfolgs-Nachweis

Wer ist euer Erfolgshelfer?

 Robert Knop, Dr., MBA, Dipl.-Kfm.

Robert hat seit seinem BWL-Studium eine Vorliebe für systematische Organisations-Entwicklung.  In seinem Berufsleben war er daher oft in der Verantwortung Projekte, Programme oder ganze Organisationen auf die nächste Entwicklungsstufe zu stellen. Robert ist seit 10 Jahren passionierter Business Excellence-Assessor und hat mit Freude auch internationale Assessments durchgeführt. Er ist Mitglied des Stiftungsrats von ESPRIX Excellence Suisse und trägt dort die Verantwortung für die Bereiche Community, Marketing und Digitalisierung. 

Die Inhalte in diesem Erfolgsweg stammen von einem schlagkräftigen, erfahrenen ESPRIX-Team und sind eine Gemeinschaftsleistung.  Tatkräftig mitgewirkt haben u.a. Dr. Felix Horner, Dr. Christian Grabski und Marianne Schmitt.

Wir wollen alle Mitarbeitenden motivieren, sich persönlich und beruflich systematisch weiterzuentwickeln. Die Assessment-Gespräche sind eine hervorragende Gelegenheit dafür.

7 tolle Nutzen durch Erfolgsucher

  1. Ihr könnt alle Know-how Träger effizient einbinden
  2. Für alle Erfolgswege reicht gesunder Menschenverstand
  3. Alle Erfolgswege fördern ein handliches Vorgehen
  4. Erfolg in der Sache und in der Kultur gehen Hand-in-Hand
  5. Alle Erkenntnisse sind sofort und dynamisch verfügbar 
  6. Ihr werdet motiviert, eure Überlegungen auch umzusetzen 
  7. Ihr stellt euren Erfolg auf einen breites Fundament

Über den Erfolgshelfer

Robert Knop

Erfolgshelfer für die digitale Welt und die Zukunftswelt

7 Erfolgswege

+2 eingeschrieben
Nicht eingeschrieben
Wende dich für den Zugriff an uns oder unsere Partner

Inhalt des Erfolgswegs

  • 8 Schritte
  • Erfolgsnachweis

Die ISO 14001:2015 ist die internationale Norm, die Ihr Unternehmen zum Umwelthelden macht und gleichzeitig alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt. Sie zeigt Ihnen, wie Sie Umweltrisiken managen und Ihre Umweltleistung verbessern können – einfach und praktisch.

Stellen Sie sich vor, Ihr Unternehmen wird zum echten Umweltchampion! Genau das macht die ISO 14001:2015 möglich. Diese Norm zeigt Ihnen, wie Sie ein Umweltmanagementsystem (UMS) aufbauen, das nicht nur die Umwelt schützt, sondern auch Ihre Geschäftsergebnisse verbessert. Der Trick dabei ist, den Plan-Do-Check-Act (PDCA)-Zyklus, einen Kreislauf zur kontinuierlichen Verbesserung, zu verwenden. Ihre Führungskräfte spielen eine Schlüsselrolle. Sie müssen die Verantwortung übernehmen und sicherstellen, dass Umweltziele in der gesamten Organisation bekannt sind und umgesetzt werden. Das ist ein starkes Signal und zeigt, dass Umweltschutz in Ihrem Unternehmen ernst genommen wird.

Besonders spannend ist die Planung nach ISO 14001. Sie legen Umweltziele fest und planen Maßnahmen, um diese zu erreichen. Jeder kleine Schritt zählt und verbessert Ihre Umweltbilanz. Es ist wie bei einer spannenden Reise – Ziel festlegen, Route planen und los geht’s! Gezielte Schulungen und regelmäßige Kommunikation stellen sicher, dass alle im Team sind und über die notwendigen Kompetenzen und das Umweltbewusstsein verfügen. So wird Umweltschutz zur gemeinsamen Mission.
Im Tagesgeschäft geht es darum, dass alle geplanten Maßnahmen wirklich umgesetzt werden. Dazu gehört die Kontrolle von Betriebsprozessen, Notfallvorsorge und der verantwortungsvolle Umgang mit Abfällen und Emissionen. So behalten Sie Ihre Umweltziele im Blick und tragen aktiv zum Umweltschutz bei.

Die Bewertung der Leistung ist ein weiterer spannender Prozess. Durch regelmäßige Überwachung und Messung Ihrer Umweltleistung sowie interne Audits und Managementbewertungen stellen Sie sicher, dass Ihr UMS effektiv ist und Sie wissen, wo es noch Verbesserungspotenzial gibt. So bleiben Sie stets auf dem neuesten Stand und können gezielt nachsteuern. Umweltschutz und wirtschaftlicher Erfolg gehen Hand in Hand – eine Win-win-Situation, von der alle profitieren.