Verkaufs-Bedingungen

Unsere Verkaufsbedingungen

1. Um was geht es? Wer sind wir?

1.1.

Dies sind die Verkaufsbedingungen von Anrok GmbH, Via Larisch 2, 7031 Laax, Schweiz („Anrok“, „̠wir“, „uns“, „unser“) und regeln den Erwerb der Zugangs- und Nutzungsrechte, um die zahlungspflichtigen Inhalte auf unserer Webseite zu nutzen.

1.2.

Der Erwerb der Zugangs- und Nutzungsrechte findet auf dieser Webseite statt, indem Sie die entsprechenden Inhalte auswählen und kostenpflichtig bestellen. Mit Ihrer Bestellung auf dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, an diese Verkaufsbedingungen gebunden zu sein.

1.3.

Wir werden Änderungen, die wir an unseren Verkaufsbedingungen vornehmen, auf dieser Website veröffentlichen. Die aktuell gültigen Verkaufsbedingungen datiert vom 01.09.2022.

2. Bestellvorgang

2.1.

Ihre Bestellung auf dieser Webseite stellt ein Angebot zum Kauf unter diesen Verkaufsbedingungen dar. Wir entscheiden letztlich darüber, dieses Angebot anzunehmen oder abzulehnen.

2.2.

Sollten wir Ihr Angebot annehmen wollen, so bestätigen wir dies per E-Email an die uns von Ihnen angegebene Adresse. Dadurch entstehen zwischen Ihnen und uns ein verbindlicher Vertrag in Bezug auf die in der Bestätigung erwähnten Inhalte zum dort aufgeführten Preis.

2.3.

Wir behalten uns das Recht vor, Identitäts- und Bonitätsprüfungen durchzuführen, um Betrug zu verhindern.

3. Preis und Zahlung

3.1.

Die Preise auf dieser Webseite sind in Schweizer Franken (CHF) und beinhalten die lokale Mehrwertsteuer (wie auf der Checkout-Seite und in der Auftragsbestätigung angegeben).

3.2.

Wir können die Preise auf dieser Webseite jederzeit ändern. Dies gilt nicht für die von uns in einer Auftragsbestätigung bereits bestätigten Preise.

3.3.

Sie können Ihre Zahlung über die auf dieser Webseite zum Zeitpunkt Ihres Kaufs verfügbaren Zahlungsoptionen vornehmen. Diese können Folgende beinhalten (für die geltenden Bedingungen folgen Sie den verfügbaren Links):

  • Zahlung auf Rechnung
  • Kreditkarten wie Visa oder Mastercard
  • PayPal

3.4.

Wenn Sie mit einer Kredit-/Debitkarte bezahlen, unterliegen Sie einer Validierungsprüfung und der Genehmigung durch den Kartenherausgeber. Wir können Ihre personenbezogenen Daten an solche Dritten weitergeben, die erforderlich sind, damit wir diese Prüfungen durchführen können. Wenn der Aussteller der Kredit-/Debitkarte sich weigert, die Zahlung an uns zu autorisieren, wird die Bestellung nicht angenommen und wir haften daher nicht für Verzögerungen oder Nichtlieferungen. Wir belasten Ihre Kredit-/Debitkarte erst, wenn wir Ihre Bestellung versenden. Wir ziehen die volle Zahlung von Ihrer Kredit-/Debitkarte beim Versand der Produkte ab. Wir können den Zugang zu unseren Inhalten bis zur vollständigen Bezahlung aussetzen. Wir können den Vertrag zwischen Ihnen und uns mit sofortiger schriftlicher Mitteilung kündigen, wenn Sie ohne wichtigen Grund nicht rechtzeitig bezahlen.

3.5.

Wir können in Zusammenarbeit mit Drittanbietern alternative Zahlungsmöglichkeiten anbieten, wie z.B. Direktüberweisung, Ratenzahlung oder Zahlung per Rechnung. Wenn Sie sich für solche Optionen entscheiden, erklären Sie sich damit einverstanden, an die Bedingungen dieser Drittanbieter gebunden zu sein, wie sie im Bestellvorgang oder in diesen Verkaufsbedingungen angegeben sind, und erkennen an, dass diese Drittanbieter Ihre personenbezogenen Daten für die Zahlungszwecke verarbeiten, wie sie in ihren Datenschutzhinweisen beschrieben sind.

4. Lieferung

4.1.

Nach erfolgter Bezahlung senden wir Ihnen eine Einladung via E-Mail an die uns von Ihnen angegebene Adresse mit den relevanten Informationen, um Zugang zu den zahlungspflichtigen Inhalten auf unserer Webseite zu erhalten.

5. Eigentum und Nutzungsrecht

5.1.

Die Webseite und alle darin enthaltenden Inhalte, die nicht Nutzerinhalte sind, sind im geistigen Eigentum von uns oder unserer Lizenzgeber. Durch Ihren Kauf erhalten Sie keine Eigentumsrechte daran, sondern ausschliesslich die in den Nutzungsbedingungen erklärten Nutzungsrechte für die Dauer und Umfang gemäss unserer Bestätigung.

6. Haftung

6.1.

Unsere Haftung ist ausgeschlossen und auf das gesetzlich zulässige Mass beschränkt.

7. Verschiedenes

7.1.

Auf Verträge, die auf dieser Webseite zwischen Ihnen und uns abgeschlossen werden, finden die Gesetze der Schweiz Anwendung, ohne dass deren Kollisionsnormen Anwendung finden und unabhängig vom Ort der physischen Ausführung oder Erfüllung. Die Anwendung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG) ist ausgeschlossen.

7.2.

Soweit gesetzlich zulässig, gilt für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesen Verkaufsbedingungen und Ihrer Nutzung der Webseite das zuständige Gericht an unserem derzeitigen Sitz als ausschliesslicher Gerichtsstand. Ungeachtet des Vorstehenden ist jede der Parteien jedoch berechtigt, einstweilige Verfügungen und Unterlassungsmaßnahmen bei jeder zuständigen Behörde weltweit zu erwirken.

7.3.

Sie dürfen ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung keine Rechte aus Ihrem Vertrag mit uns an Dritte abtreten.

7.4.

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung in diesen Verkaufsbedingungen berührt nicht die Gültigkeit des Vertrages zwischen Ihnen und uns. Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ungültig oder nicht durchsetzbar sein, so bleiben die Gültigkeit, Rechtmässigkeit und Durchsetzbarkeit der restlichen Bestimmungen davon unberührt.

7.5.

Wenn Sie diese Webseite nutzen, stimmen Sie der elektronischen Kommunikation mit uns zu.

8. Widerruf

8.1.

Die kostenpflichtigen Inhalte, welche auf dieser Webseite angeboten werden, richten sich nicht an Verbraucher im Sinne der Richtlinie 2011/83/EU vom 25. Oktober 2011 über die Rechte der Verbraucher. Daher finden die jeweiligen Bestimmungen zum Widerrufsrecht auf Verträge mit uns keine Anwendung.

8.2.

Sollten sich Verbraucher aus der EU entschliessen, die kostenpflichtigen Inhalte, welche auf dieser Webseite angeboten werden, zu bestellen, dann werden diese als Bedingung des Vertragsschlusses aufgefordert, die folgende Erklärung abzugeben (i.S.v. Art. 16 lit. m) der oben genannten Richtlinie):

«Ich stimme ausdrücklich zu, dass mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der 14 Tage Widerrufsfrist begonnen wird. Mir ist bekannt, dass ich damit ab Beginn der Vertragsausführung mein Widerrufsrecht verliere.»

9. Wie können Sie uns kontaktieren?

9.1.

Bei Fragen bitten wir Sie, uns über das Kontaktformular zu kontaktieren: zum Kontaktformular

9.2.

Verbraucher in der EU haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online-Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: http://ec.europa.eu/odr.

1. Erfolg anstreben

Gesamtbeurteilung: Die Motivation und das Engagement des Teams sind erkennbar und bilden eine solide Grundlage für den Erfolg. Es gibt ein gemeinsames Verständnis für den Zweck der Organisation und eine positive Grundhaltung, die das Team antreibt.

Wesentliche Stärken:

  • Das Team ist sich einig über den sinnvollen Zweck seiner Arbeit und zeigt eine positive Einstellung.
  • Die Identität der Organisation wird gestärkt und es gibt ein attraktives Zielbild, das die Mitarbeitenden motiviert.

Wesentliche Verbesserungspotenziale:

  • Es könnte hilfreich sein, die Nutzung der eigenen Stärken noch weiter zu fördern, um das volle Potenzial des Teams auszuschöpfen.

2. Erwartungen handhaben

Gesamtbeurteilung: Das Team hat ein gutes Verständnis für die Erwartungen verschiedener Interessengruppen, insbesondere der Entscheidungsträger. Allerdings gibt es Raum für Verbesserungen im Umgang mit Konflikten und bei der Voraussicht zukünftiger Erwartungen.

Wesentliche Stärken:

  • Die Erwartungen der wichtigen Entscheider werden sehr gut verstanden und berücksichtigt.
  • Das Verständnis für die Erwartungen der Gesellschaft ist ebenfalls stark ausgeprägt.

Wesentliche Verbesserungspotenziale:

  • Die Fähigkeit, zukünftige Erwartungen zu erforschen und schwere Konflikte frühzeitig zu lösen, sollte weiterentwickelt werden.
  • Das Verständnis für die Erwartungen der Partner und Lieferanten könnte verbessert werden.

3. Ausgewogen planen

Gesamtbeurteilung: Es gibt gute Ansätze, um auf die Erwartungen der Interessengruppen zu reagieren. Die strategische Zielsetzung ist vorhanden, jedoch scheint die Planung in Bezug auf Anpassungsfähigkeit und das Verhältnis von Leistung und Wirkung verbesserungswürdig.

Wesentliche Stärken:

  • Das Team hat klare Antworten auf die Erwartungen der verschiedenen Gruppen und verfolgt einen Plan, der im Arbeitsalltag funktioniert.

Wesentliche Verbesserungspotenziale:

  • Die Anpassungsfähigkeit in der Planung sollte erhöht werden, um flexibler auf Veränderungen reagieren zu können.
  • Die Entwicklung eines Plans mit einem besseren Verhältnis von Leistung und Wirkung könnte die Effizienz steigern.

4. Praktisch umsetzen

Gesamtbeurteilung: Die Umsetzung der Pläne und Ziele wird durch ein starkes Team und eine förderliche Kultur unterstützt. Es gibt jedoch deutlichen Verbesserungsbedarf im Umgang mit Technologien und bei der Nutzung von Daten und Informationen.

Wesentliche Stärken:

  • Die Führung wird als sehr förderlich wahrgenommen und das Team als stark eingeschätzt.
  • Es gibt eine Kultur, die kontinuierliche Verbesserungen unterstützt und das Wissen wird effektiv genutzt.

Wesentliche Verbesserungspotenziale:

  • Die Nutzung von Technologien und die angemessene Dokumentation sind Bereiche, in denen das Team deutlich zulegen kann.
  • Die angemessene Nutzung sonstiger Ressourcen sollte ebenfalls in den Fokus genommen werden.

5. Erfolg sicherstellen

Gesamtbeurteilung: Das Team ist auf einem guten Weg, den Erfolg zu sichern, mit einer allgemeinen Zufriedenheit der Interessengruppen und einer positiven Einstellung zur Zukunftssicherung. Dennoch gibt es Verbesserungspotenzial bei der Messung und Steigerung der Zufriedenheit bestimmter Gruppen.

Wesentliche Stärken:

  • Die Zufriedenheit der Kunden wird aktiv verbessert und die Existenz der Organisation für die Zukunft wird als gesichert angesehen.

Wesentliche Verbesserungspotenziale:

  • Die Messung der Zufriedenheit, insbesondere bei der Gesellschaft und den Partnern sowie Lieferanten, sollte verbessert werden, um gezielter auf Bedürfnisse eingehen zu können.
  • Die Zufriedenheit der Gesellschaft ist ein Bereich, der besondere Aufmerksamkeit erfordert.

Fazit

Das Team des Job Centers zeigt eine starke Motivation und ein gutes Verständnis für die Bedürfnisse der Interessengruppen. Es gibt eine förderliche Kultur und Führung, die die Umsetzung von Zielen unterstützt. Um den Erfolg langfristig zu sichern, sollten insbesondere die Nutzung von Technologien und die Anpassungsfähigkeit in der Planung verbessert werden. Zudem ist es wichtig, die Zufriedenheit aller Interessengruppen regelmäßig zu messen und aktiv zu steigern, um den Service kontinuierlich zu verbessern und den Herausforderungen der Zukunft gewachsen zu sein.