>
Erfolgswege – Excellence-Welt
>
Erfolgswege – Excellence-Welt

Lebt die Business Excellence

Die Excellence-Welt ist für Organisationen, die Business Excellence leben und optional nach einer offiziellen Anerkennung streben.  

Wir stellen Erfolgswege zur Verfügung, um Business Excellence in der Organisation fest zu verankern. Diese Basis kann nahtlos genutzt werden, um eine Validierung durch ausgebildete Experten durchzuführen und eine wertvolle, öffentlichkeits-wirksame Anerkennung zu erhalten. 

Die Kombination aus Erfolgswegen und darauf abgestimmten Assessments reduziert den Aufwand erheblich und vervielfacht den Nutzen.

Unsere Erfolgswege in der Welt der Business Excellence

Unsere exklusiven Partner für Business Excellence

mehr über die Anerkennungs-Organisationen erfahren

Die ILEP (Initiative Ludwig-Erhard-Preis e.V.) ist eine deutsche Organisation, die sich für die Förderung von Qualitätsmanagement und Exzellenz in Unternehmen und Organisationen einsetzt. Sie wurde 1997 gegründet und hat ihren Sitz in Oberursel. 

Die ILEP verleiht den Ludwig-Erhard-Preis, eine renommierte Auszeichnung für herausragende unternehmerische Leistungen in Deutschland. ILEP bietet auch Schulungen, Workshops und andere Dienstleistungen an, um Unternehmen bei der Implementierung von Qualitätsmanagement-Systemen zu unterstützen.

Die Stiftung ESPRIX Excellence Suisse ist eine schweizerische Organisation, die seit über 20 Jahren die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und Organisationen in der Schweiz fördert. 

ESPRIX verleiht den ESPRIX Swiss Award for Excellence, eine Auszeichnung für herausragende unternehmerische Leistungen in der Schweiz. Darüber hinaus bietet ESPRIX Schulungen und Veranstaltungen an, um Unternehmen bei der Organisationsentwicklung zu unterstützen.

Was vereint ILEP und ESPRIX?

Sowohl ILEP als auch ESPRIX sind Organisationen, die sich der Förderung von Exzellenz und Qualitätsmanagement in Unternehmen widmen. Beide Organisationen verleihen renommierte Auszeichnungen an Unternehmen, die in ihren jeweiligen Ländern herausragende Leistungen erbringen. Sie bieten auch Schulungen und andere Ressourcen an, um Unternehmen bei der Implementierung und Verbesserung von Qualitätsmanagement-Systemen zu unterstützen.

Für Unternehmen, die nach Exzellenz streben, bieten sowohl ILEP als auch ESPRIX wertvolle Ressourcen und Unterstützung. Deutsche Organisationen sollten sich an ILEP wenden, während schweizerische Organisationen von den Dienstleistungen von ESPRIX profitieren können. Da beide Organisationen ähnliche Ziele und Ansätze verfolgen, können Kunden sicher sein, dass sie bei beiden Organisationen in guten Händen sind.

Die Erfolgswege erfordern eine geschlossene Reisegruppe.  

Es werden untereinander Informationen geteilt. Daher sind die Wege für eine Organisation oder ein Team gedacht. 

Die Erfolgswege sollten mit mindestens 5 Teilnehmern beschritten werden. 

Je mehr teilnehmen, umso besser. Die Mischung macht’s: zum Team gehören nicht nur die Führung und Business Excellence affine Personen. In den Erfolgsweg gehören alle Personen, die in einem Assessment Prozess involviert sind, also gerne alle Vertreter der Organisation, die ein Assessment-Gespräch bestreiten. 

Was sind 5 wertvolle Vorteile?

Ihr könnt sofort starten und kommt schnell voran. 
Dabei spart ihr sehr viel internen Aufwand für Administration und Organisation.
Ihr betreibt niederschwellige Weiterbildung und wendet Erkenntnisse direkt an.
Alle Know-Träger können jederzeit zum Erfolg beitragen.
Dank dem strukturierten Vorgehen vermeidet ihr Risiken und Verschwendung.

Dank der vielen Wegweiser findet ihr stets sicher zu eurem Ziel.

Ihr produziert automatisiert unmittelbar Ergebnisse, die euch weiterbringen.
So könnt ihr leichter Kosten sparen und neuen Umsatz generieren.

Ihr fördert durch Einbindung die Team-Kultur und eure Attraktivität für Fachkräfte.

Zudem verbessert ihr die Motivation zur Umsetzung von Massnahmen.

Die ISO 14001:2015 ist die internationale Norm, die Ihr Unternehmen zum Umwelthelden macht und gleichzeitig alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt. Sie zeigt Ihnen, wie Sie Umweltrisiken managen und Ihre Umweltleistung verbessern können – einfach und praktisch.

Stellen Sie sich vor, Ihr Unternehmen wird zum echten Umweltchampion! Genau das macht die ISO 14001:2015 möglich. Diese Norm zeigt Ihnen, wie Sie ein Umweltmanagementsystem (UMS) aufbauen, das nicht nur die Umwelt schützt, sondern auch Ihre Geschäftsergebnisse verbessert. Der Trick dabei ist, den Plan-Do-Check-Act (PDCA)-Zyklus, einen Kreislauf zur kontinuierlichen Verbesserung, zu verwenden. Ihre Führungskräfte spielen eine Schlüsselrolle. Sie müssen die Verantwortung übernehmen und sicherstellen, dass Umweltziele in der gesamten Organisation bekannt sind und umgesetzt werden. Das ist ein starkes Signal und zeigt, dass Umweltschutz in Ihrem Unternehmen ernst genommen wird.

Besonders spannend ist die Planung nach ISO 14001. Sie legen Umweltziele fest und planen Maßnahmen, um diese zu erreichen. Jeder kleine Schritt zählt und verbessert Ihre Umweltbilanz. Es ist wie bei einer spannenden Reise – Ziel festlegen, Route planen und los geht’s! Gezielte Schulungen und regelmäßige Kommunikation stellen sicher, dass alle im Team sind und über die notwendigen Kompetenzen und das Umweltbewusstsein verfügen. So wird Umweltschutz zur gemeinsamen Mission.
Im Tagesgeschäft geht es darum, dass alle geplanten Maßnahmen wirklich umgesetzt werden. Dazu gehört die Kontrolle von Betriebsprozessen, Notfallvorsorge und der verantwortungsvolle Umgang mit Abfällen und Emissionen. So behalten Sie Ihre Umweltziele im Blick und tragen aktiv zum Umweltschutz bei.

Die Bewertung der Leistung ist ein weiterer spannender Prozess. Durch regelmäßige Überwachung und Messung Ihrer Umweltleistung sowie interne Audits und Managementbewertungen stellen Sie sicher, dass Ihr UMS effektiv ist und Sie wissen, wo es noch Verbesserungspotenzial gibt. So bleiben Sie stets auf dem neuesten Stand und können gezielt nachsteuern. Umweltschutz und wirtschaftlicher Erfolg gehen Hand in Hand – eine Win-win-Situation, von der alle profitieren.