Dauerhaft Matratzen vermieten kann besser sein, als einmal verkaufen

Dauerhaft Matratzen vermieten kann besser sein, als einmal verkaufen

Dauerhaft Matratzen vermieten kann besser sein, als einmal verkaufen

Ausgangssituation

Grosskunden aus der Hotellerie  konnten sich hochwertige Betten und Matratzen des Schweizer Herstellers Elite SA nicht mehr leisten.  Die Qualität der Produkte war hoch, aber die Preise eben auch.  Die Geschäftsleitung der Elite SA überlegte sich die Produktion in ein Tieflohnland zu verlagern. 

Herausforderung

Die Hotels konnten vielfach die Investitionssummen für neue Betten und Matratzen nicht aufbringen. Denn hier sprach schnell von ein hohen fünf- bis sechsstelligen Frankenbetrag. Der Markt für die private Kundschaft war zu klein, um ein Überleben im Hochpreissegment zu sichern.  Das Ziel war die Hotellerie-Kunden und ebenso die Produktion in der Schweiz zu behalten.

Lösungsweg

Elite SA offeriert mit der Dienstleistung «Smart Lease» Hotels hochwertige Matratzen oder ganze Betten. Die Bezahlung erfolgt nur nach Gebrauch der Bettes oder der Matratze. Für den Betreiber entstehen ohne Belegung des Bettes keine Kosten. Die Matratzen sind mit Sensoren ausgestattet, um die Nutzungsfrequenz zu registrieren. Wurden die Matratzen entsprechend einer zuvor definierten Quantität benutzt, werden sie im Werk gereinigt, desinfiziert, neu aufbereitet und für den nächsten Einsatz bereitgestellt. Der Nutzen für den Hotelbetreiber liegt darin, dass keine Grundinvestitionen notwendig sind.

Das Konzept hat ihren Ursprung in der Vermietung resp. dem Leasing von Autos. Das Unternehmen hat sich von diesen Geschäftsmodellen inspirieren lassen. 

Elite SA kann das Kundenbedürfnis, qualitativ hochstehende Produkte möglichst schnell und ohne größere Investitionen zur Verfügung zu haben, befriedigen. 

Inspiration

Überlegt Euch, welches Produkt Ihr als “Dienstleistung” anbieten könnt. Qualitativ höherwertige  Produkte sind hierfür besonders gut geeignet. Beachtet dabei, dass sich Euer bisheriges Geschäftsmodell von einer kurzfristigen Kundenbeziehung zu einem langfristigen,  nachhaltigen Geschäftsmodell verändert wird. Holt Eure Partner ins Boot und zeigt Ihnen die Vorteile eines solchen Vorgehens auf. 

1. Erfolg anstreben

Gesamtbeurteilung: Die Motivation und das Engagement des Teams sind erkennbar und bilden eine solide Grundlage für den Erfolg. Es gibt ein gemeinsames Verständnis für den Zweck der Organisation und eine positive Grundhaltung, die das Team antreibt.

Wesentliche Stärken:

  • Das Team ist sich einig über den sinnvollen Zweck seiner Arbeit und zeigt eine positive Einstellung.
  • Die Identität der Organisation wird gestärkt und es gibt ein attraktives Zielbild, das die Mitarbeitenden motiviert.

Wesentliche Verbesserungspotenziale:

  • Es könnte hilfreich sein, die Nutzung der eigenen Stärken noch weiter zu fördern, um das volle Potenzial des Teams auszuschöpfen.

2. Erwartungen handhaben

Gesamtbeurteilung: Das Team hat ein gutes Verständnis für die Erwartungen verschiedener Interessengruppen, insbesondere der Entscheidungsträger. Allerdings gibt es Raum für Verbesserungen im Umgang mit Konflikten und bei der Voraussicht zukünftiger Erwartungen.

Wesentliche Stärken:

  • Die Erwartungen der wichtigen Entscheider werden sehr gut verstanden und berücksichtigt.
  • Das Verständnis für die Erwartungen der Gesellschaft ist ebenfalls stark ausgeprägt.

Wesentliche Verbesserungspotenziale:

  • Die Fähigkeit, zukünftige Erwartungen zu erforschen und schwere Konflikte frühzeitig zu lösen, sollte weiterentwickelt werden.
  • Das Verständnis für die Erwartungen der Partner und Lieferanten könnte verbessert werden.

3. Ausgewogen planen

Gesamtbeurteilung: Es gibt gute Ansätze, um auf die Erwartungen der Interessengruppen zu reagieren. Die strategische Zielsetzung ist vorhanden, jedoch scheint die Planung in Bezug auf Anpassungsfähigkeit und das Verhältnis von Leistung und Wirkung verbesserungswürdig.

Wesentliche Stärken:

  • Das Team hat klare Antworten auf die Erwartungen der verschiedenen Gruppen und verfolgt einen Plan, der im Arbeitsalltag funktioniert.

Wesentliche Verbesserungspotenziale:

  • Die Anpassungsfähigkeit in der Planung sollte erhöht werden, um flexibler auf Veränderungen reagieren zu können.
  • Die Entwicklung eines Plans mit einem besseren Verhältnis von Leistung und Wirkung könnte die Effizienz steigern.

4. Praktisch umsetzen

Gesamtbeurteilung: Die Umsetzung der Pläne und Ziele wird durch ein starkes Team und eine förderliche Kultur unterstützt. Es gibt jedoch deutlichen Verbesserungsbedarf im Umgang mit Technologien und bei der Nutzung von Daten und Informationen.

Wesentliche Stärken:

  • Die Führung wird als sehr förderlich wahrgenommen und das Team als stark eingeschätzt.
  • Es gibt eine Kultur, die kontinuierliche Verbesserungen unterstützt und das Wissen wird effektiv genutzt.

Wesentliche Verbesserungspotenziale:

  • Die Nutzung von Technologien und die angemessene Dokumentation sind Bereiche, in denen das Team deutlich zulegen kann.
  • Die angemessene Nutzung sonstiger Ressourcen sollte ebenfalls in den Fokus genommen werden.

5. Erfolg sicherstellen

Gesamtbeurteilung: Das Team ist auf einem guten Weg, den Erfolg zu sichern, mit einer allgemeinen Zufriedenheit der Interessengruppen und einer positiven Einstellung zur Zukunftssicherung. Dennoch gibt es Verbesserungspotenzial bei der Messung und Steigerung der Zufriedenheit bestimmter Gruppen.

Wesentliche Stärken:

  • Die Zufriedenheit der Kunden wird aktiv verbessert und die Existenz der Organisation für die Zukunft wird als gesichert angesehen.

Wesentliche Verbesserungspotenziale:

  • Die Messung der Zufriedenheit, insbesondere bei der Gesellschaft und den Partnern sowie Lieferanten, sollte verbessert werden, um gezielter auf Bedürfnisse eingehen zu können.
  • Die Zufriedenheit der Gesellschaft ist ein Bereich, der besondere Aufmerksamkeit erfordert.

Fazit

Das Team des Job Centers zeigt eine starke Motivation und ein gutes Verständnis für die Bedürfnisse der Interessengruppen. Es gibt eine förderliche Kultur und Führung, die die Umsetzung von Zielen unterstützt. Um den Erfolg langfristig zu sichern, sollten insbesondere die Nutzung von Technologien und die Anpassungsfähigkeit in der Planung verbessert werden. Zudem ist es wichtig, die Zufriedenheit aller Interessengruppen regelmäßig zu messen und aktiv zu steigern, um den Service kontinuierlich zu verbessern und den Herausforderungen der Zukunft gewachsen zu sein.