>
Was ist “Digitalisierung”?

Was ist “Digitalisierung”?

Strenggenommen bedeutet Digitalisierung nur die Übersetzung von analog zu digital. Musik auf einer analogen Kassette wird auf einer Compact-Disc (CD) digitalisiert. Mit der Kamera eines Smartphones wird aus einem physischen Gegenstand ein digitales Abbild erzeugt. Der Gegenstand wird dabei Dank der Verwendung eines anderen “Aufschreibe-Systems” in Nullen und Einsen überführt.

Sobald man etwas digitalisiert hat, kann man sehr viel damit anstellen. Die Musik auf einer Musik-CD kann man z.B. über die gesamte Lebensdauer in stets derselben und besseren Qualität geniessen, als auf einer Musikkassette. Ein digitales Foto können wir leichter kopieren und versenden. Der Gegenstand an sich ändert sich durch blosse Digitalisierung jedoch nicht. Die Musik bleibt die Musik.

Im Alltag und im Geschäft sprechen wir u.a. auch von der Digitalisierung, wenn einige Dinge schon vorher digitalisiert wurden. Zum Beispiel, wenn man einen Prozess digitalisieren will, der schon teil-digitalisiert ist.

Digitalisierung bedeutet nicht zwangsläufig auch Automatisierung. Man kann z.B. ein PDF-Dokument aktiv anfordern oder man kann es automatisch verschicken. Ein hoher Automatisierungsgrad ist mit Kosten verbunden, der sich auszahlen sollte. I.d.R. rechnet sich Automatisierung bei hoher Standardisierung und zeitlicher Stabilität der Prozesse.

Quelle: in Anlehnung an: „Träge Transformation. Welche Denkfehler den digitalen Wandel blockieren“ von Sascha Friese und Johanna Sprondel (sehr empfehlenswert)

Erfolgsucher steht für das Abenteuer, das wir zurück ins Büro bringen wollen. Unser System richtet sich an motivierte Menschen und Organisationen, die aktiv den Erfolg suchen – getreu dem Motto “Warum nicht?” statt “Ja, aber“.

Unser Ziel ist es, vielen Beschäftigten zu ermöglichen, sich in die erfolgreiche Zukunftsentwicklung ihrer Organisation einzubringen und dabei verborgene Potenziale freizusetzen. Ohne grosse Hürden. Effizient. Mit raschen positiven Ergebnissen.

Erfolgsucher bietet dazu strukturierte, digitale Erfolgswege, die Teams helfen, ihre individuellen Herausforderungen eigenständig und effizient zu meistern. Unser Ansatz kombiniert einfache Sprache, bewährte Praktiken erfolgreicher Organisationen, optionale Lerneinheiten, automatische Datenanalyse und clevere Unterstützung durch Künstliche Intelligenz.

Erfolg bekommt man jedoch nach wie vor nicht geschenkt. Auch mit Unterstützung durch ein System bleibt es anspruchsvoll. Wie ein berühmtes Zitat sagt: “Ich kann euch helfen, auf das Pferd zu steigen, aber reiten müsst ihr schon alleine.

Wie wir die Dinge konkret angehen und welche Meilensteine wir erreicht haben, beschreiben wir in unserem Blog.

Bei dem Erfolgsucher handelt es sich in Summe um einen neuen Ansatz gepaart mit viel Technologie, welche stetig weiterentwickelt wird. Damit alles auch zufriedenstellend funktioniert, stehe ich gerne als Ansprechpartner zur Verfügung. In den Erfolgswegen können Teilnehmer auch jederzeit Probleme und etwaige Fehler melden (gelbes Computer-Symbol). Wir adressieren die Rückmeldungen schnell. 

Robert Knop

Telefon: +41 78 846 2390
Email: robert.knop@anrok.ch