>
Spontanes Gruppengespräch – Familienferientag zuhause

Spontanes Gruppengespräch – Familienferientag zuhause

Privates Beispiel: Familie, Ferientag zuhause, es ist 11 Uhr, Mama, Papa, zwei Töchter wollen etwas Schönes unternehmen. Alle sind mit Spielen, Lesen oder Haushalt beschäftigt. Nichts geht. Um 11:20 gibt es noch keine Veränderung. Die Eltern trommeln die Kinder zu einem Familienrat zusammen. Wer will was erleben? Lilo will mit den Rollschuhen den Greifensee umrunden oder in den Altstetter Wald, um ein Feuer zu machen. Ella möchte eine kleine Wanderung auf den Uetliberg mit Gasthofeinkehr machen. Beide Kinder legen Wert darauf, dass eine befreundete Familie mitkommt. Den Eltern ist es nicht so wichtig. Aber sie wollen kein Waldfeuer versuchen, weil alles vom Regen nass ist. Die Geduld der Kinder ist sehr gering: sie beharren, streiten herum und verhindern einen Konsens. Die befreundete Familie wird konsultiert. Sie möchte sich heute ausruhen und wenn überhaupt nur eine kurze Unternehmung machen. Den Kindern ist es wichtig, dass sie dabei sind. Also schlagen sie vor, dass beide Familien mit Rollschuhen zu Micas Garten fahren, um dort Eis der Gelateria di Berna zu essen um 15h. Mit diesem Entscheid ist das Gruppengespräch abgeschlossen und alle Rollschuhe fahren in Richtung Micas Garten.

Dort angekommen, wird klar: Mica öffnet erst um 17h. Die Enttäuschten finden eine Alternative: Salvati Gelati am Lindenplatz. Dort werden alle happy.

 

Was lernen wir?

  • Zusammenkommen am selben Ort zur selben Zeit, um gemeinsam zu koordinieren
  • Jeder soll wissen, was sie/er will und es sagen. Die Erwartungen sollen ausgebreitet werden.
  • Es braucht die Bereitschaft, sich in die anderen hineinzuversetzen.
  • Man soll sich zuhören, dran bleiben, statt schreien und davonrennen.
  • Es braucht Kompromissbereitschaft. Was nicht heute geht, wird ein andermal unternommen.
  • Es kommt dann eh anders als man denkt.

Die ISO 14001:2015 ist die internationale Norm, die Ihr Unternehmen zum Umwelthelden macht und gleichzeitig alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt. Sie zeigt Ihnen, wie Sie Umweltrisiken managen und Ihre Umweltleistung verbessern können – einfach und praktisch.

Stellen Sie sich vor, Ihr Unternehmen wird zum echten Umweltchampion! Genau das macht die ISO 14001:2015 möglich. Diese Norm zeigt Ihnen, wie Sie ein Umweltmanagementsystem (UMS) aufbauen, das nicht nur die Umwelt schützt, sondern auch Ihre Geschäftsergebnisse verbessert. Der Trick dabei ist, den Plan-Do-Check-Act (PDCA)-Zyklus, einen Kreislauf zur kontinuierlichen Verbesserung, zu verwenden. Ihre Führungskräfte spielen eine Schlüsselrolle. Sie müssen die Verantwortung übernehmen und sicherstellen, dass Umweltziele in der gesamten Organisation bekannt sind und umgesetzt werden. Das ist ein starkes Signal und zeigt, dass Umweltschutz in Ihrem Unternehmen ernst genommen wird.

Besonders spannend ist die Planung nach ISO 14001. Sie legen Umweltziele fest und planen Maßnahmen, um diese zu erreichen. Jeder kleine Schritt zählt und verbessert Ihre Umweltbilanz. Es ist wie bei einer spannenden Reise – Ziel festlegen, Route planen und los geht’s! Gezielte Schulungen und regelmäßige Kommunikation stellen sicher, dass alle im Team sind und über die notwendigen Kompetenzen und das Umweltbewusstsein verfügen. So wird Umweltschutz zur gemeinsamen Mission.
Im Tagesgeschäft geht es darum, dass alle geplanten Maßnahmen wirklich umgesetzt werden. Dazu gehört die Kontrolle von Betriebsprozessen, Notfallvorsorge und der verantwortungsvolle Umgang mit Abfällen und Emissionen. So behalten Sie Ihre Umweltziele im Blick und tragen aktiv zum Umweltschutz bei.

Die Bewertung der Leistung ist ein weiterer spannender Prozess. Durch regelmäßige Überwachung und Messung Ihrer Umweltleistung sowie interne Audits und Managementbewertungen stellen Sie sicher, dass Ihr UMS effektiv ist und Sie wissen, wo es noch Verbesserungspotenzial gibt. So bleiben Sie stets auf dem neuesten Stand und können gezielt nachsteuern. Umweltschutz und wirtschaftlicher Erfolg gehen Hand in Hand – eine Win-win-Situation, von der alle profitieren.