>
Wie man selbst 20.000 Mitarbeitenden Business Excellence schnell begreiflich machen kann

Wie man selbst 20.000 Mitarbeitenden Business Excellence schnell begreiflich machen kann

Ausgangssituation

Eines Tages hatte ich einen Auftrag bei einem grossen Automobilproduzenten in China. Ich sollte die obersten 150 Führungskräfte zu den Prinzipien der Business Excellence (hier: “5 Schritte- Erfolgsfaden”) schulen. Dies haben wir in mehrtätigen Workshops durchgeführt, was wunderbar geklappt hat.

Herausforderung

Nun fragte man mich, wie man auch noch die 20.000 chinesischen Mitarbeitenden in diesen 5 Schritten schulen könnte. Dies sollte pro Arbeitsteam in 30 Minuten erfolgen. Anders als bei den Führungskräften hatten wir es hier mit ganz unterschiedlichen Ausbildungs-Niveaus und kulturellen Hintergründen zu tun. 2/3 aller Mitarbeitenden hatten gar keine Management-Erfahrung.

Lösungsweg

Es war schnell klar, dass lange akademische Erklärungen und intensive Workshops keine guten Optionen sind. Ich selber erinnerte mich daran, wie ich früher einmal in Tokio Japanisch anhand von Comics geübt hatte. Dies schein auch hier ein gangbarer Weg zu sein. Ich beobachtete, wie typische chinesische Strassenverkäufer ihre Waren im Alltag anbieten, zubereiten und verkaufen. Aus diesen Beobachtungen entwickelte ich eine Geschichte mit den 5 Schritten des Erfolgsfadens. Zusammen mit ausgewählten chinesischen Mitarbeitenden schärften wir den Comic, um ihn möglichst ansprechend zu gestalten und ihn kulturell nachvollziehbar zu machen.

Es gelang uns sehr anschaulich, die Geschichte des Mini-Unternehmers zu beschreiben. Der “Held” ist ein Strassenverkäufer, der kritisch und systematisch seinen bisherigen sehr überschaubaren Erfolg hinterfragt. Seine Kunden sind Passanten, sein einziger Mitarbeiter ist eine Putzhilfe, die Lieferanten bringen ihm die Nahrungsmittel und wichtige Entscheider sind seine Eltern, die ihn finanziell unterstützen. Der Unternehmer fragt seine Interessengruppen einfach direkt nach ihren Erwartungen und Bedürfnissen.

Aus den Erwartungen entwickelt der Unternehmer einen guten Plan zu seinen Problem-Themen Qualität, Auswahl, Sauberkeit und Umweltverträglichkeit. Der Klein-Unternehmer setzt seinen Plan zielstrebig um und freut sich über das begeisterte Feedback seiner Interessengruppen und den damit einhergehenden Erfolg.

Inspiration

Die wichtigen Zusammenhänge im Unternehmen sollten auch allen im Unternehmen bekannt sein. Dazu sollte man die Mitarbeiter dort abholen wo sie sind: an ihrem Ort, in ihrer Sprache, in ihrer Kultur und an ihrem Ausbildungsstand. Schulung als reine Informationen reicht nicht aus. Schulung muss nachvollziehbar sein, den Übertrag in den eigenen Arbeitsalltag finden und zu positiven Erlebnissen führen.

Erfolg anstreben
Beziehungen pflegen
Beziehungen pflegen
Ausgewogen planen
Ausgewogen planen
Praktisch umsetzen
Praktisch umsetzen
Erfolg sicherstellen
Erfolg sicherstellen

Der Erfolgsfaden von Erfolgsucher (c)

Die ISO 14001:2015 ist die internationale Norm, die Ihr Unternehmen zum Umwelthelden macht und gleichzeitig alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt. Sie zeigt Ihnen, wie Sie Umweltrisiken managen und Ihre Umweltleistung verbessern können – einfach und praktisch.

Stellen Sie sich vor, Ihr Unternehmen wird zum echten Umweltchampion! Genau das macht die ISO 14001:2015 möglich. Diese Norm zeigt Ihnen, wie Sie ein Umweltmanagementsystem (UMS) aufbauen, das nicht nur die Umwelt schützt, sondern auch Ihre Geschäftsergebnisse verbessert. Der Trick dabei ist, den Plan-Do-Check-Act (PDCA)-Zyklus, einen Kreislauf zur kontinuierlichen Verbesserung, zu verwenden. Ihre Führungskräfte spielen eine Schlüsselrolle. Sie müssen die Verantwortung übernehmen und sicherstellen, dass Umweltziele in der gesamten Organisation bekannt sind und umgesetzt werden. Das ist ein starkes Signal und zeigt, dass Umweltschutz in Ihrem Unternehmen ernst genommen wird.

Besonders spannend ist die Planung nach ISO 14001. Sie legen Umweltziele fest und planen Maßnahmen, um diese zu erreichen. Jeder kleine Schritt zählt und verbessert Ihre Umweltbilanz. Es ist wie bei einer spannenden Reise – Ziel festlegen, Route planen und los geht’s! Gezielte Schulungen und regelmäßige Kommunikation stellen sicher, dass alle im Team sind und über die notwendigen Kompetenzen und das Umweltbewusstsein verfügen. So wird Umweltschutz zur gemeinsamen Mission.
Im Tagesgeschäft geht es darum, dass alle geplanten Maßnahmen wirklich umgesetzt werden. Dazu gehört die Kontrolle von Betriebsprozessen, Notfallvorsorge und der verantwortungsvolle Umgang mit Abfällen und Emissionen. So behalten Sie Ihre Umweltziele im Blick und tragen aktiv zum Umweltschutz bei.

Die Bewertung der Leistung ist ein weiterer spannender Prozess. Durch regelmäßige Überwachung und Messung Ihrer Umweltleistung sowie interne Audits und Managementbewertungen stellen Sie sicher, dass Ihr UMS effektiv ist und Sie wissen, wo es noch Verbesserungspotenzial gibt. So bleiben Sie stets auf dem neuesten Stand und können gezielt nachsteuern. Umweltschutz und wirtschaftlicher Erfolg gehen Hand in Hand – eine Win-win-Situation, von der alle profitieren.