>
Amerikaner loben mehr

Amerikaner loben mehr

Was die Amis besser machen…

Achtung verallgemeinernd – hat aber was!

Die U.S.-Bürger machen nicht alles besser als wir Deutschsprachigen, aber…

Sie haben das Chancendenken besser drauf und zeigen dies, indem zu loben anfangen, sobald sie nur begonnen haben, etwas zu verstehen.

Wenn wir Deutschsprachigen auf etwas Neues treffen, kommt sofort: Was könnte daran nicht funktionieren? Wo sind die Gefahren/Risiken? Kenn ich nicht, will ich nicht. Diese Denke gut für Qualität.

Der Ami: Wow! Amazing! Great! Special! Interesting! Let’s try it. Let’s do it. Let’s make it happen! Das entspriesst ist einer Kultur, die übergesiedelt ist. Das Aufbrechen ins Ungewisse ist ein Kulturerbe. Da lebt Pioniergeist und Innovation. Geht nicht? – Gibt’s nicht.

Wir finden die Amis naiv und sie finden uns verkorkst.

Was man in Amerika lernen kann ist loben und gelobt werden. Übernehmen wir mal ein Drittel von dem, was die drüben machen und dann sind wir schon sehr grosszügig.

Ein weiterer Aspekt: Wenn dich ein Amerikaner grosszügig lobt, gehe davon aus, dass er dies tut, weil ihm eine gute Beziehung wichtig ist. Den Inhalt des Lobs, meint er weniger ernst. Freue dich einfach über seine freundliche Absicht. Darum: Oh, wow, thank you. I really appreciate it. Thanks again.

Die ISO 14001:2015 ist die internationale Norm, die Ihr Unternehmen zum Umwelthelden macht und gleichzeitig alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt. Sie zeigt Ihnen, wie Sie Umweltrisiken managen und Ihre Umweltleistung verbessern können – einfach und praktisch.

Stellen Sie sich vor, Ihr Unternehmen wird zum echten Umweltchampion! Genau das macht die ISO 14001:2015 möglich. Diese Norm zeigt Ihnen, wie Sie ein Umweltmanagementsystem (UMS) aufbauen, das nicht nur die Umwelt schützt, sondern auch Ihre Geschäftsergebnisse verbessert. Der Trick dabei ist, den Plan-Do-Check-Act (PDCA)-Zyklus, einen Kreislauf zur kontinuierlichen Verbesserung, zu verwenden. Ihre Führungskräfte spielen eine Schlüsselrolle. Sie müssen die Verantwortung übernehmen und sicherstellen, dass Umweltziele in der gesamten Organisation bekannt sind und umgesetzt werden. Das ist ein starkes Signal und zeigt, dass Umweltschutz in Ihrem Unternehmen ernst genommen wird.

Besonders spannend ist die Planung nach ISO 14001. Sie legen Umweltziele fest und planen Maßnahmen, um diese zu erreichen. Jeder kleine Schritt zählt und verbessert Ihre Umweltbilanz. Es ist wie bei einer spannenden Reise – Ziel festlegen, Route planen und los geht’s! Gezielte Schulungen und regelmäßige Kommunikation stellen sicher, dass alle im Team sind und über die notwendigen Kompetenzen und das Umweltbewusstsein verfügen. So wird Umweltschutz zur gemeinsamen Mission.
Im Tagesgeschäft geht es darum, dass alle geplanten Maßnahmen wirklich umgesetzt werden. Dazu gehört die Kontrolle von Betriebsprozessen, Notfallvorsorge und der verantwortungsvolle Umgang mit Abfällen und Emissionen. So behalten Sie Ihre Umweltziele im Blick und tragen aktiv zum Umweltschutz bei.

Die Bewertung der Leistung ist ein weiterer spannender Prozess. Durch regelmäßige Überwachung und Messung Ihrer Umweltleistung sowie interne Audits und Managementbewertungen stellen Sie sicher, dass Ihr UMS effektiv ist und Sie wissen, wo es noch Verbesserungspotenzial gibt. So bleiben Sie stets auf dem neuesten Stand und können gezielt nachsteuern. Umweltschutz und wirtschaftlicher Erfolg gehen Hand in Hand – eine Win-win-Situation, von der alle profitieren.