>
Knuddelhormon Oxitocin

Knuddelhormon Oxitocin

Oxitocin, das Hormon für Berührung und Bindung, allgemein bekannt als Glücks- oder «Knuddelhormon»: Der bekannte Sprecher Simon Sinek erzählte eine schöne Geschichte: Eine Mutter schiebt einen Kinderwagen. Dass der Plüschhase gerade herausgefallen ist, merkt sie nicht. Ich hebe ihn auf und gebe ihn der Mutter. Sie freut sich und lächelt dankbar. Ich lächle zurück und habe einen kleinen Oxitocin-Stoss. Sie auch! Einige Meter weiter warte ich an der Fussgängerampel und merke, dass mich jemand von der Seite ansieht sieht. Er sagt: «Ich habe gesehen, was sie vorhin getan haben, das war cool von Ihnen.» Das war schon der dritte Glückshormon-Empfänger, denn schon allein das Zusehen bei Grosszügikeitstaten löst einen Oxitocin-Stoss aus. Unser Körper will uns beibringen, mehr Verbindendes zu tun. Je mehr Knuddelhormon wir haben, umso mehr wollen wir helfen. Oxitocin ist gesund. Es mindert Süchte, es stärkt das Immunsystem, es macht uns stärker, wir leben länger. Paare leben länger.

Erfolgsucher steht für das Abenteuer, das wir zurück ins Büro bringen wollen. Unser System richtet sich an motivierte Menschen und Organisationen, die aktiv den Erfolg suchen – getreu dem Motto “Warum nicht?” statt “Ja, aber“.

Unser Ziel ist es, vielen Beschäftigten zu ermöglichen, sich in die erfolgreiche Zukunftsentwicklung ihrer Organisation einzubringen und dabei verborgene Potenziale freizusetzen. Ohne grosse Hürden. Effizient. Mit raschen positiven Ergebnissen.

Erfolgsucher bietet dazu strukturierte, digitale Erfolgswege, die Teams helfen, ihre individuellen Herausforderungen eigenständig und effizient zu meistern. Unser Ansatz kombiniert einfache Sprache, bewährte Praktiken erfolgreicher Organisationen, optionale Lerneinheiten, automatische Datenanalyse und clevere Unterstützung durch Künstliche Intelligenz.

Erfolg bekommt man jedoch nach wie vor nicht geschenkt. Auch mit Unterstützung durch ein System bleibt es anspruchsvoll. Wie ein berühmtes Zitat sagt: “Ich kann euch helfen, auf das Pferd zu steigen, aber reiten müsst ihr schon alleine.

Wie wir die Dinge konkret angehen und welche Meilensteine wir erreicht haben, beschreiben wir in unserem Blog.

Bei dem Erfolgsucher handelt es sich in Summe um einen neuen Ansatz gepaart mit viel Technologie, welche stetig weiterentwickelt wird. Damit alles auch zufriedenstellend funktioniert, stehe ich gerne als Ansprechpartner zur Verfügung. In den Erfolgswegen können Teilnehmer auch jederzeit Probleme und etwaige Fehler melden (gelbes Computer-Symbol). Wir adressieren die Rückmeldungen schnell. 

Robert Knop

Telefon: +41 78 846 2390
Email: robert.knop@anrok.ch