>
Was macht eine gute Führung aus?

Was macht eine gute Führung aus?

Führung ist wie das Dirigieren eines Orchesters, wo jede*r Einzelne einen wichtigen Teil zur Harmonie des Ganzen beiträgt. Gute Führung manifestiert sich in der Fähigkeit, nicht nur eine klare Ziele und Strategien zu definieren und zu kommunizieren, sondern auch eine Atmosphäre des Vertrauens und der Zusammenarbeit zu schaffen. In einem solchen Umfeld fühlen wir uns alle gesehen, geschätzt und motiviert, unser Bestes zu geben. 

Eine effektive Führungskraft agiert daher nicht als autokratischer Chef, sondern als inspirierender Mentor, der die Stärken jedes Einzelnen erkennt und fördert, Raum für Innovation und persönliches Wachstum schafft, und uns alle ermutigt, über den Tellerrand hinaus zu denken. Auf diese Weise gestalten wir gemeinsam nicht nur einen erfolgreichen Geschäftsweg, sondern auch eine Arbeitskultur, die auf Respekt, Wertschätzung und gemeinsamen Zielen beruht.


Dies sind 5 Eigenschaften einer wirklich herausragenden Führung:

  1. Anpassungsfähigkeit in der Unsicherheit: Eine herausragende Führungskraft hat die Fähigkeit, nicht nur in festgelegten Szenarien zu agieren, sondern kann auch inmitten von Unklarheiten und Unsicherheiten ruhig und souverän bleiben. Sie nutzt solche Momente als Gelegenheiten zur Neuausrichtung und Innovation, statt sich von der Unsicherheit überwältigen zu lassen.

  2. Intuitive Weitsicht: Abseits der üblichen strategischen Planung, besitzen manche Führungspersonen eine fast intuitive Fähigkeit, zukünftige Trends und Entwicklungen zu antizipieren. Diese Weitsicht ermöglicht es, proaktiv Maßnahmen zu ergreifen, die das Unternehmen oder das Team in eine florierende Zukunft führen können, noch bevor andere die Zeichen der Zeit erkannt haben.

  3. Empathische Konfliktlösung: Eine gute Führungskraft erkennt nicht nur Konflikte, sondern hat auch das Geschick, diese mit einer tiefen Empathie und Verständnis für die individuellen Beteiligten zu lösen. 

  4. Stille Resilienz: Abseits von charismatischer und lauter Führung, besitzt eine gute Führungskraft auch eine stille, fast unauffällige Resilienz. In Momenten des Drucks oder der Krise, strahlt sie eine ruhige Zuversicht aus, die dem Team Stabilität und Hoffnung gibt, ohne großes Aufsehen oder theatralische Gesten.

  5. Förderung der Eigeninitiative: Statt ständiger Kontrolle und Mikromanagement, ermutigt eine herausragende Führungsperson ihre Teammitglieder zur Eigeninitiative. Sie schafft ein Klima, in dem wir alle ermutigt werden, selbstständig zu denken und zu handeln, wobei Fehler als Gelegenheiten zum Lernen und Wachstum gesehen werden, statt als Misserfolge.

Übrigens:
In jedem von uns schlummert eine natürliche Führungskraft. Ob wir liebevoll ein Haustier pflegen, Kindern Weisheit und Fürsorge angedeihen lassen oder als Dreh- und Angelpunkt in einem Sportteam agieren – wir alle setzen Zeichen, inspirieren andere und prägen positiv die Zukunft, indem wir uns täglich mit Herz und Engagement in unsere persönlichen Führungsaufgaben stürzen.

Die Funktion der Führung ist es, mehr Führungskräfte zu produzieren, nicht mehr Anhänger.

Antworten

Erfolgsucher steht für das Abenteuer, das wir zurück ins Büro bringen wollen. Unser System richtet sich an motivierte Menschen und Organisationen, die aktiv den Erfolg suchen – getreu dem Motto “Warum nicht?” statt “Ja, aber“.

Unser Ziel ist es, vielen Beschäftigten zu ermöglichen, sich in die erfolgreiche Zukunftsentwicklung ihrer Organisation einzubringen und dabei verborgene Potenziale freizusetzen. Ohne grosse Hürden. Effizient. Mit raschen positiven Ergebnissen.

Erfolgsucher bietet dazu strukturierte, digitale Erfolgswege, die Teams helfen, ihre individuellen Herausforderungen eigenständig und effizient zu meistern. Unser Ansatz kombiniert einfache Sprache, bewährte Praktiken erfolgreicher Organisationen, optionale Lerneinheiten, automatische Datenanalyse und clevere Unterstützung durch Künstliche Intelligenz.

Erfolg bekommt man jedoch nach wie vor nicht geschenkt. Auch mit Unterstützung durch ein System bleibt es anspruchsvoll. Wie ein berühmtes Zitat sagt: “Ich kann euch helfen, auf das Pferd zu steigen, aber reiten müsst ihr schon alleine.

Wie wir die Dinge konkret angehen und welche Meilensteine wir erreicht haben, beschreiben wir in unserem Blog.

Bei dem Erfolgsucher handelt es sich in Summe um einen neuen Ansatz gepaart mit viel Technologie, welche stetig weiterentwickelt wird. Damit alles auch zufriedenstellend funktioniert, stehe ich gerne als Ansprechpartner zur Verfügung. In den Erfolgswegen können Teilnehmer auch jederzeit Probleme und etwaige Fehler melden (gelbes Computer-Symbol). Wir adressieren die Rückmeldungen schnell. 

Robert Knop

Telefon: +41 78 846 2390
Email: robert.knop@anrok.ch