Was sind wertschöpfende Prozesse?

Was sind wertschöpfende Prozesse?

Der Plan bzw. die Strategie wird im Unternehmen über Prozesse umgesetzt. Prozesse sind all diejenigen Abläufe, die im Unternehmen tagtäglich und wiederkehrend geschehen. Prozesse werden üblicherweise in wertschöpfende (z.B. Brötchen backen) und unterstützende Prozesse (z.B. Finanzen handhaben) unterteilt. Wertschöpfende Prozesse heissen so, weil sie Wert für Interessengruppen erzeugen (z.B. Brötchen backen für Kunden). 

Die wertschöpfenden Prozesse sind branchen- und unternehmenstypisch individuell. Gewöhnlich und vereinfacht besteht die Wertschöpfung aus 3 Schritten:

  1. Kundenaufträge gewinnen
  2. Kundenaufträge durchführen
  3. Kundenaufträge abschliessen

Machen wir ein Beispiel anhand einer Bäckerei:

  1. Kundenaufträge gewinnen: Dies ist der erste Schritt, bei dem wir die Aufmerksamkeit und das Interesse unserer Kunden wecken. In unserer Bäckerei könnte dies durch das Angebot frisch gebackener, duftender Brötchen geschehen, die Kunden von weit her anziehen.

  2. Kundenaufträge durchführen: Hier setzen wir unsere Versprechen in die Tat um, indem wir die bestellten Produkte mit höchster Sorgfalt und Qualität herstellen. In der Bäckerei bedeutet dies, dass jedes Brötchen mit Fachkenntnis und Liebe zum Detail gebacken wird, um sicherzustellen, dass es den Erwartungen des Kunden entspricht. Da Kunden sofort bedient werden wollen, erfolgt der Herstellungsprozess bevor der Verkauf erfolgt. 

  3. Kundenaufträge abschließen: Dies ist der finale Schritt, bei dem wir die Transaktion erfolgreich abschließen, indem wir eine pünktliche Lieferung und Zufriedenheit sicherstellen. In unserem Bäckereiszenario wäre dies der Moment, in dem der Kunde mit einem Lächeln und einem warmen, duftenden Sack Brötchen die Bäckerei verlässt.

Frühstücks-Vorbereitung, Frühstücks-Durchführung und Frühstücks-Kontrolle. Nehmen sie diese Reihenfolge und ersetzen sie das Wort Frühstück durch ihr Thema.

Eure Prozesslandkarte ist sicher sehr individuell. Grundsätzlich können wir euch empfehlen, Prozesse in 3 logischen Schritten zu gliedern und diese dann wieder zu detaillieren etc.. So habt ihr immer schnell einen Gesamtüberblick. Zudem hilft euch die logische Abfolge bei der Optimierung der Schnittstellen zwischen den Prozessen. 

Damit die Prozesse auch wertschöpfend sind, sollten sie einerseits wirksam und anderseits effizient sein. Um das das festzustellen, helfen Prozesskennzahlen und Analysen. Es gibt meistens sehr viele Hebel, um Prozesse zu verbessern oder sogar vollkommen neu zu gestalten. 

Hinweis: In der Literatur findet ihr der Natur der Sache gemäss abweichende Darstellungen von wertschöpfenden und unterstützenden Prozessen. Z.B. wird das Marketing oft den unterstützenden Prozessen zugeordnet. Das geht natürlich auch und ist eine Frage der Perspektive. Wir finden unsere Version einfacher.

Antworten

Stärken

Euer Team hat eine starke Basis, auf der ihr aufbauen könnt. Ihr habt eine wunderbare Kultur, die offen und aufgeschlossen ist. Das ist ein großer Vorteil, denn eine solche Arbeitsatmosphäre fördert die Zusammenarbeit und das Wohlbefinden aller. Es ist wichtig, dass ihr diese positive Umgebung schätzt und weiterhin pflegt. Eure Einstellung und der Zusammenhalt im Team sind die Grundsteine für euren Erfolg. Zusätzlich habt ihr bereits einen guten Partner gefunden, der euch mit Energie versorgt. Das zeigt, dass ihr fähig seid, starke Beziehungen zu anderen Unternehmen aufzubauen, die euch unterstützen können. Diese Verbindung ist wertvoll und trägt dazu bei, dass ihr eure Ziele erreicht.

Verbesserungen

Es gibt immer Raum für Verbesserungen, und euer Team hat bereits einige Bereiche identifiziert, in denen ihr wachsen könnt. Zum Beispiel könntet ihr die Vorteile eurer therapeutischen Behandlungen noch deutlicher hervorheben. Das bedeutet, dass ihr klarer kommunizieren solltet, was diese Behandlungen so besonders macht und warum sie für eure Kunden wichtig sind. So können die Menschen besser verstehen, was ihr anbietet und warum sie sich für euch entscheiden sollten. Euer Klinikinformationssystem könnte auch verbessert werden, indem es die Nachsorge und Integration stärker berücksichtigt. Das würde bedeuten, dass ihr sicherstellt, dass eure Patienten auch nach ihrer Behandlung die Unterstützung und Informationen erhalten, die sie benötigen. Das zeigt, dass ihr euch um das Wohlergehen eurer Patienten auch nach ihrem Aufenthalt bei euch kümmert. Zu guter Letzt, die Idee, sich das Erfolgsucher-System anzuschauen, ist eine hervorragende Initiative. Es könnte euch neue Wege aufzeigen, wie ihr eure Arbeit noch besser machen könnt. Es ist immer gut, offen für neue Methoden und Werkzeuge zu sein, die euch helfen können, eure Ziele zu erreichen. Denkt daran, dass jede Verbesserung ein Schritt in Richtung eures gemeinsamen Erfolgs ist. Ihr habt bereits gezeigt, dass ihr bereit seid, euch weiterzuentwickeln und zu lernen. Das ist eine großartige Einstellung, die euch sicher zum Erfolg führen wird.