Wie ein B2B-Webaufritt mehr Zielgruppen ansprechen kann

Wie ein B2B-Webaufritt mehr Zielgruppen ansprechen kann

Ausgangssituation

Ein B2B KMU vertreibt seit Jahren erfolgreich seine technischen Spezial-Maschinen für einen sehr spezifischen Markt in der Präzisions-Industtrie. Wer in diesem Markt ist, kennt das Unternehmen und kann die kryptischen Produktbezeichnungen sowie die technischen Beschreibungen gut nachvollziehen. Sie sind begeistert von den Einsatz-Möglichkeiten.

Herausforderung

Wer nicht in diesem Markt ist, kennt das Unternehmen nicht. Und wenn ja, versteht ein Interessent auf der Webseite nur Bahnhof. Man versteht nämlich nur schwer, was man mit den Maschinen so alles anstellen kann, wenn man nicht genau in diesem Feld tätig ist. Obwohl die Maschinen für verschiedene Probleme und Märkte geeignet sind, vergibt sich das Unternehmen damit die Chance, digital neue Kunden zu gewinnen. Zudem besteht das Risiko, dass etwas Falsches bestellt und der Kunde enttäuscht wird.

Lösungsweg

Gerade bei erklärungsbedürftigen Produkten lohnt sich ein (zusätzlicher) lösungsorientierter Dialog mit den Kunden.  In diesem KMU-Fallbeispiel wurde ein digitaler “Konfigurator” erstellt. Kunden können im Konfigurator ausgewählte Probleme und Qualitätskriterien auswählen. Das System zeigt die besten Lösungen (Maschinen und Zubehör) unmittelbar an. All dies verbunden mit einer bequemen Möglichkeit, mit einem Vertriebsmitarbeiter Kontakt aufzunehmen, der die spezifischen Probleme des Interessenten vor dem Gespräch weiter analysieren kann. Das Online-Marketing fokussiert auf den Konfigurator (Lösungen) und weniger auf die Produkte.

Inspiration

Betrachtet euren Internetauftritt aus Sicht eines Aussenstehenden, der noch nie von euch und von euren Produkten und Dienstleistungen gehört hat. Am Besten, ihr versetzt euch dabei in die potenziellen Interessengruppen, also potenzielle Kunden, Mitarbeitende, Partner und Lieferanten, Repräsentanten der Umwelt und Gesellschaft und neue wichtige Entscheider. Hätten diese Gruppen einen guten Eindruck? Würden sie eure Identität spüren? Würden sie euch als jemanden wahrnehmen, der Antworten auf die Probleme hat?

Stärken

Euer Team hat eine starke Basis, auf der ihr aufbauen könnt. Ihr habt eine wunderbare Kultur, die offen und aufgeschlossen ist. Das ist ein großer Vorteil, denn eine solche Arbeitsatmosphäre fördert die Zusammenarbeit und das Wohlbefinden aller. Es ist wichtig, dass ihr diese positive Umgebung schätzt und weiterhin pflegt. Eure Einstellung und der Zusammenhalt im Team sind die Grundsteine für euren Erfolg. Zusätzlich habt ihr bereits einen guten Partner gefunden, der euch mit Energie versorgt. Das zeigt, dass ihr fähig seid, starke Beziehungen zu anderen Unternehmen aufzubauen, die euch unterstützen können. Diese Verbindung ist wertvoll und trägt dazu bei, dass ihr eure Ziele erreicht.

Verbesserungen

Es gibt immer Raum für Verbesserungen, und euer Team hat bereits einige Bereiche identifiziert, in denen ihr wachsen könnt. Zum Beispiel könntet ihr die Vorteile eurer therapeutischen Behandlungen noch deutlicher hervorheben. Das bedeutet, dass ihr klarer kommunizieren solltet, was diese Behandlungen so besonders macht und warum sie für eure Kunden wichtig sind. So können die Menschen besser verstehen, was ihr anbietet und warum sie sich für euch entscheiden sollten. Euer Klinikinformationssystem könnte auch verbessert werden, indem es die Nachsorge und Integration stärker berücksichtigt. Das würde bedeuten, dass ihr sicherstellt, dass eure Patienten auch nach ihrer Behandlung die Unterstützung und Informationen erhalten, die sie benötigen. Das zeigt, dass ihr euch um das Wohlergehen eurer Patienten auch nach ihrem Aufenthalt bei euch kümmert. Zu guter Letzt, die Idee, sich das Erfolgsucher-System anzuschauen, ist eine hervorragende Initiative. Es könnte euch neue Wege aufzeigen, wie ihr eure Arbeit noch besser machen könnt. Es ist immer gut, offen für neue Methoden und Werkzeuge zu sein, die euch helfen können, eure Ziele zu erreichen. Denkt daran, dass jede Verbesserung ein Schritt in Richtung eures gemeinsamen Erfolgs ist. Ihr habt bereits gezeigt, dass ihr bereit seid, euch weiterzuentwickeln und zu lernen. Das ist eine großartige Einstellung, die euch sicher zum Erfolg führen wird.